[GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

Thursday is maintenance day (starting at 10:00 CET)! We are trying to keep it as short as possible.
  • Nach etlichen Kämpfen und ständigem Reisen durch alle Länder Auratias, wünscht man sich doch einen Ort, an dem man die Füße hochlegen und sich wie zu Hause fühlen kann. Doch wo ist eigentlich das Zuhause eines Osiras? In diesem Guide möchte ich für alle Interessierten alle wichtigen Infos rund um das Thema Housing in Savage Hunt zusammenfassen.


    Korrekturen, Anmerkungen, Ergänzungen oder konstruktives Feedback sind immer gern gesehen. ;)






    Inhalt

    1. Die Housingzone

    2. Das Grundstück

    3. Das Apartment

    3.1. Das Geheimapartment

    3.2. Schleiernebel

    4. Das Housing-Interface

    5. Grundstücksverkauf, Wohnstätte aufgeben und Umzug

    6. Sonstiges


    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 13 times, last by Saki ().

  • 1. Die Housingzone


    „Die Himmelsinseln, auch bekannt als das 'Auratia Himmelsarchipel' sind der soziale Knotenpunkt, an dem Spieler ihre Häuser errichten oder Apartments beziehen.“ - Dragons Prophet


    Um zu den Himmelsinseln zu gelangen, gibt zwei Wege. Beide beginnen in Artecia, Laedis:


    1. Der Pfad der Älteren

    Dieser befindet sich ganz im Norden von Arteicia (das blaue Krönchen auf der Map). Ihr erreicht das Plateu über einen Aufzug, oder mithilfe eines Flugdrachen.



    Map Ansicht Arteicia


    Portal Pfad der Älteren



    2. Quezak-Tor beim Eierkreis

    Dieses Portal wurde damals in Arteicia zur Einführung des serverübergreifenden Eierkreises auf der Himmelsinsel B19 eingefügt. Es befindet sich in der Nähe des Transportmeisters und Himmelsdrachen-Ritters, mit dem ihr ebenfalls zu den anderen Himmelsinseln gelangt. Seit der Serverzusammenlegung befindet sich der Eierkreis wieder in Arteicia beim Nestverwalter, das Quezak-Tor ist jedoch geblieben.



    Betritt man eines dieser Portale, öffnet sich eine Übersicht der Himmelsinseln.



    Die Inseln sind aufgeteilt in die Baerton-Himmelsinseln (B) und die Drathgor-Himmelsinseln (D). Mit einem Klick auf eine Insel werdet ihr dorthin teleportiert. Diese sind an die unterschiedlichsten Biome angeglichen. Wer also in einer Wüste oder in einer Winterlandschaft leben möchte, wird hier auf jeden Fall fündig werden.


    Auf den Inseln gibt es nun zwei Optionen, wie man an ein Zuhause gelangen kann. Entweder ihr kauft euch ein Grundstück, oder ihr mietet euch beim Apartment-Manager ein Apartment. Ihr könnt jedoch nicht beides besitzen – entweder ein Apartment, oder ein Grundstück!


    Sobald ihr ein Grundstück/ein Apartment besitzt, erlernt ihr automatisch den allgemeinen Skill "Weg der Osira". Mit diesem könnt ihr euch kostenlos zu eurem Grundstück/eurem Apartment-Manager (nicht in euer Apartment!) teleportieren. Der Skill hat einen Cooldown von 60 Minuten.


    Symbolerklärung auf der Himmelsinsel-Map:


    Von Links nach Rechts: Apartment-Manager, Möbel-Händler, Lagerverwalter, Freies Grundstück, Mein Haus, Quezak-Tor, Pfad der Älteren

    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 4 times, last by Saki ().

  • 2. Das Grundstück


    Auf jeder Insel gibt es Grundstücke in den unterschiedlichsten Größen. Freie Grundstücke, welche zum Kauf stehen, sind mit einem Zaun und einer Infotafel versehen.



    Die Infotafel gibt euch Auskunft über die Grundstücksgröße, wie viele Items und Häuser (max. 3 Stück) ihr auf diesem Grundstück platzieren könnt, den Kaufpreis und die täglich fällige Miete. Was? Ich soll Miete zahlen, obwohl ich das Grundstück gekauft habe? Ja, so ist es. Auch im wahren Leben habt ihr fortlaufende Kosten, wenn ihr ein Grundstück oder Haus besitzt. Der Begriff „Miete“ ist hier vielleicht etwas falsch gewählt...



    WICHTIG: Wer die Miete nicht bezahlt, verliert sein Grundstück! Wie man diese einzahlt, erkläre ich euch unter dem Punkt „4. Das Housing-Interface“.


    Freie Grundstücke werden auf der Map mit einem Schildsymbol angezeigt. Fahrt ihr mit der Maus über ein Symbol, wird euch die Grundstücksgröße angezeigt. Wenn keine Größenangabe aufgeführt wird, ist das Grundstück 500 x 500 oder größer.


    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 5 times, last by Saki ().

  • 3. Das Apartment


    Wer keinen Wert auf Nachbarschaft legt oder einfach keine Lust hat, sich um ein ganzes Haus mit Garten zu kümmern, der kann sich alternativ auch ein Apartment mieten. Hierzu müsst ihr auf einer Himmelsinsel zum Apartment-Manager gehen. Diesen gibt es, je nach Inselgröße, ein- bis viermal.



    Sprecht ihr den netten Herren an, erhaltet ihr wie bei der Grundstücks-Infotafel alle nötigen Infos über das Apartment. Die Kosten sind auf allen Himmelsinseln und bei jedem Apartment-Managern immer dieselben. Apartment Kaufpreis 100.000 Gold, tägliche Miete 240 Gold.





    WICHTIG: Wer die Miete nicht bezahlt, verliert sein Apartment! Wie man diese einzahlt, erkläre ich euch unter dem Punkt „4. Das Housing-Interface“.


    Die Apartments haben übrigens alle sehr hübsche Namen. Für alle, die sich ihr Heim anhand des Names aussuchen möchten, findet ihr nachfolgend eine Liste aller bisher aktiven Inseln.


    Hätte ich mich früher damit beschäftigt, würde ich jetzt in einer "Kiste Rum" wohnen... *hicks*



    Habt ihr euch ein Apartment gekauft, begebt ihr euch zum kleinen Portal an der Treppe nahe dem Apartment-Manager. Klickt ihr im aufgehenden Fenster auf den Button „Zuhause“, werdet ihr zu eurem Apartment teleportiert. Wer seine Freunde besuchen möchte, gibt dessen Namen ein und klickt auf „Besuch“.



    ACHTUNG: Um zu eurem Apartment zu gelangen, müsst ihr immer das Portal beim Apartment-Manager nehmen, bei dem ihr dieses gekauft habt! Es ist nicht möglich über den Manager auf einer anderen Insel zu eurem Apartment zu gelangen. Dies gilt ebenfalls, wenn ihr eure Freunde besuchen wollt - der Besuchen-Button funktioniert nur, wenn eure Freunde auch genau bei diesem Manager ihr Apartment gekauft haben.


    Habt ihr euer Apartment erreicht, steht ihr erstmal in einem kleinen Flur. An dessen Ende befindet sich dann euer gemietetes Zimmer.


    Flur mit Apartment


    Blick ins Apartment


    Der Flur ansich kann nicht genutzt werden. Hier hängt jedoch links von der Zimmertür ein Apparat, der erst das ganze Potenzial eines Apartments offenbart! Dieser wird oft als „Wanduhr“ betitelt.



    Mithilfe dieses Apparats, könnt ihr euer kleines Zimmerchen vergrößern! Damit könnt ihr euer Apartment bis zu einer Vier-Zimmer-Wohnung aufrüsten, oder den Baustil verändern. Die Umbauarbeiten der Standardzimmer kosten Gold. Für die Baustile benötigt man Items aus dem Marktplatz, welche jedoch nicht dauerhaft verfügbar sind.





    Je größer euer Apartment ist, desto mehr Platz für Haus-Items habt ihr. Die tägliche Miete bleibt für jede Größe gleich. Sobald ihr eure Marktplatz-Items aktiviert habt, bleiben diese bestehen. Ihr könnt also nach Herzenslust zwichen den einzelnen Stilen hin und her wechseln, ohne die Items nochmals kaufen zu müssen!

    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 14 times, last by Saki ().

  • Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 4 times, last by Saki ().

  • 3.1 – Das Geheimapartment


    Neben den Zimmererweiterungen, kann man sein Apartment auch in eine private Insel umwandeln. Dieses „Geheimapartment“ bietet euch die Möglichkeit, ein Grundstück mit Haus und Garten zu besitzen. Für die Umwandlung benötigt ihr ein „Geheimapartment-Ticket“ aus dem Marktplatz. Dieses ist aktuell nicht dauerhaft verfügbar.




    Nach der Umwandlung befindet sich in eurem Zimmer eine Teleportstation, welche euch zu eurer Insel bringt.




    Die Insel des Geheimapartments bietet euch Platz für ein Gebäude in x-beliebiger Größe. Je kleiner das Haus, desto größer natürlich der Gartenanteil. Die Insel sieht bei jedem Spieler gleich aus, es gibt keine unterschiedlichen Biome.




    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 5 times, last by Saki ().

  • 3.2 – Schleiernebel


    Wem das noch zu wenig Platz ist, der hat die Möglichkeit sein Apartment in eine noch größere Insel umzuwandeln! Ebenfalls nicht dauerhaft verfügbar, ist der „Schleiernebel (Bauplan)“. Dadurch erhaltet ihr eine Insel mit Fluss und Wasserfall, auf der ihr bis zu drei Häuser in x-beliebiger Größe platzieren könnt.





    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 8 times, last by Saki ().

  • 4. Das Housing-Interface


    Egal ob ihr ein Grundstück oder ein Apartment/Geheimapartment besitzt, das Interface ist so gut wie identisch. Befindet ihr euch auf eurem Grundstück/in eurem Apartment, ändert sich die obere Menüleiste.



    Auf dem Schild wird der Haus/Apartmentname eingeblendet. Dieser ist standardmäßig der Spielername des Besitzers. Der große Button darunter (mit dem Haussymbol) öffnet die Housing-Optionen. Daneben findet ihr noch das Teleportbuch und die Gruppenversorgung (rechts außen) für Inkubatoren.


    Klickt ihr auf die Housing-Optionen, öffnet sich ein Fenster mit Infos und Bearbeitungsmöglichkeiten:

    1. Hausinfo

    Hier erhaltet ihr alle wichtigen Daten zu eurem Grundstück/eurem Apartment: Besitzer, Anzahl der Häuser, XP-Aufenthaltsbonus/Min (s. Punkt 6. Ruhe-Bonus XP), Tagesmiete, Mietkaution (einbezahlte Miete) und der Mietzeitraum (Anzahl der Tage, für die bereits Miete einbezahlt wurde). Im untersten Feld könnt ihr eine persönliche Nachricht eintippen. Unten rechts findet ihr die Symbole für „Wohnstätte aufgeben“/„Grundstück verkaufen“ (Pin mit X, genaueres s. „5 Grundstücksverkauf, Wohnstätte aufgeben und Umzug“) und „Miete einzahlen“ (Geldsack mit Dollar-Zeichen).



    Doppelklickt ihr euren Namen ganz oben links, habt ihr die Möglichkeit einen neuen Hausnamen zu definieren. Dieser wird dann anderen Spielern als Bildschirmmeldung angezeigt, welche euer Grundstück/euer Apartment betreten („Du betrittst/verlässt das Haus von 'Hausname' “).


    Egal ob ihr ein Grundstück oder Apartment/Geheimapartment besitzt, die Miete ist täglich fällig. Könnt ihr diese nicht bezahlten, verliert ihr euer Apartment/Grundstück und müsst euch erneut eines kaufen. Häuser, Möbel und Dekosachen sind in beiden Fällen aber nicht verloren. Diese wurden beim Lagerverwalter auf der jeweiligen Himmelsinsel hinterlegt und können dort von euch wieder abgeholt werden.



    Miete einzahlen

    Um die Miete zu bezahlen, müsst ihr in der Hausinfo auf den Button „Miete einzahlen“ (Symbol Geldsack mit Dollar-Zeichen) unten rechts klicken. Hier könnt ihr auch gleich mehr Gold einzahlen, sodass ihr euch mehrere Tage/Wochen/Monate lang nicht um die Miete sorgen müsst. Eine Begrenzung über die Höhe der eingezahlten Miete gibt es meines Wissens nicht.


    2. Platzieren

    Häuser, Möbel und Deko könnt ihr über den Marktplatz für Diamanten oder Dracheninsignien (Muscheln) käuflich erwerben, oder diese selbst mit dem Beruf Schreiner herstellen. Auf jeder Himmelsinsel befindet sich nahe dem Apartment-Manager auch ein Möbel-Händler, bei dem ihr diese für Gold erwerben könnt.



    In Artecia, Laedis, findet ihr auch einen Möbelverkäufer, bei dem ihr mit Abenteurerinsignien zahlen könnt. Dieser befindet sich im Gebäude neben dem Transportmeister.


    Wie ihr Haus-Items platziert, wird euch bei der ersten Verwendung des Interfaces in einem kleinen Tutorial gezeigt. Das Platzieren kann durchaus sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.



    Alle Einrichtungs-Items importieren: Sämtliche Housing-Items werden aus eurem Inventar (Marktplatz und normaler Rucksack) in den Möbelrucksack übertragen.


    Der Möbelrucksack besitzt insgesamt 12 Seiten mit jeweils 25 Slotplätzen. Diesen teilen alle eure Charaktere, sprich pro Account gibt es nur einen Möbelrucksack mit Platz für 300 Items.

    Haus-Items zurückholen: Wenn ihr ein platziertes Haus-Item markiert, könnt ihr es mit diesem Button wieder zurücknehmen.


    Platzieren: Wählt ihr im Möbelrucksack ein Item aus und klickt anschließend auf diesen Button, könnt ihr das ausgewählte Item auf eurem Grundstück/in eurem Apartment platzieren. Mit den Pfeil-Buttons könnt ihr dieses zusätzlich in eine bestimmte Richtung verschieben, versenken/anheben oder drehen.

    Gruppierungsmodus: Wenn ihr diesen Modus aktiviert, verketten sich Items miteinander, z.B. ein Kuchen der auf einem Tisch steht. Verschiebt man den Tisch, verschiebt sich der Kuchen darauf mit.


    Haus-Items sperren: Wählt ihr ein platziertes Item im Möbelrucksack aus und klickt anschließend diesen Button, lässt sich das Item nicht mehr verschieben, drehen, etc. Ich benutze diese Funktion sehr gerne, wie ihr in obrigen Screenshot anhand der grünen Schlösser sehen könnt. Es passiert mir ansonsten sehr oft, dass ich platzierte Items außversehen mit der Maus verschiebe... Das kann sehr ärgerlich sein!

    Pfeil-Buttons: Die vier Pfeiltasten links verschieben die Items nach vorne, hinten, links und rechts (immer von der Blickrichtung des Charakters ausgehend). Die beiden mittleren Pfeiltasten versetzen das Item nach unten oder nach oben. Die beiden roten Pfeil-Buttons rechts drehen das platzierte Item nach links oder rechts.



    3. Mitbewohner

    Als Eigentümer eines Grundstücks/Apartments, habt ihr auch die Möglichkeit, bis zu 200 Mitbewohner zu definieren. Dadurch können eure Freunde ebenfalls das Haus/Apartment nutzen, Haus-Items platzieren, euch bei der Miete unterstützen oder eure Dracheneier betanzen - vorausgesetzt ihr gebt ihnen die entsprechenden Rechte hierzu.



    Linkes Interface: Unten rechts habt ihr wieder eure Optionen um einen neuen Mitbewohner/Freundesgruppen anzulegen, eure Freundesliste zu importieren und Rechte an eure Mitbewohner zu vergeben.


    Rechtes Interface: Der jeweiligen Gruppe (bestehend aus 20 Mitbewohnern) könnt ihr dann folgende Rechte erteilen:

    - Verwendung von Haus-Items gestatten

    - Platzieren von Haus-Items erlauben

    - Mitnahme von Haus-Items erlauben

    - Verschieben von Haus-Items erlauben



    4. Hausprotokoll

    Hier wird euch angezeigt, wer euch besucht hat und was er/sie angestellt hat. ;) Mit dem Mülleimer-Symbol unten rechts könnt ihr den Verlauf komplett löschen. Durch das Klicken auf das Datum könnt ihr den jeweiligen Tagesreiter ein-, bzw. ausklappen.



    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 13 times, last by Saki ().

  • 5. Grundstücksverkauf, Wohnstätte aufgeben und Umzug


    Wie bereits oben erwähnt, habt ihr im Inferface unter Hausinfo die Möglichkeit, das Grundstück zu verkaufen oder die Wohnstätte aufzugeben. Das Apartment hat nur die Option "Wohnstätte aufgeben".


    Grundstücksverkauf

    Hier könnt ihr einen Verkaufspreis für euer Grundstück festlegen. Kauft euch ein anderer Spieler dieses ab, erhaltet ihr diesen Betrag. Bis zum Verkauf bleibt das Grundstück in eurem Besitz. Wenn ihr euch ein neues Grundstück kauft, geht euer altes automatisch ans System zurück und ihr erhaltet kein Gold!

    Wohnstätte aufgeben

    Das Grundstück geht sofort wieder ans System zurück. Es steht den anderen Spielern wieder zum original Kaufpreis zur Verfügung. Ihr selbst erhaltet keine Rückerstattung oder Gold für den Verkauf.



    Umzug

    Möchtet ihr Umziehen, egal ob innerhalb der Himmelsinsel oder auf eine andere, könnt ihr dies ganz einfach mit dem Neukauf eines Grundstückes, bzw. Apartments. Euer altes Grundstück geht dabei automatisch ans System zurück und steht anderen Spielern wieder zum original Kaufpreis zur Verfügung. Alle Häuser, Möble und Dekosachen werden beim Lagerverwalter hinterlegt und können dort von euch abgeholt werden.

    Das Apartment/Geheimapartment bleibt bestehen, ihr benötigt hierzu kein neues Item. Es ändert sich lediglich der Apartment-Manager. Eure platzierten Gegenstände werden jedoch wieder in den Möbelrucksack transferiert. Ihr müsst also alles wieder neu aufbauen. Eingezahlte Miete wird ins neue Apartment/auf das neue Grundstück transferiert.

    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 17 times, last by Saki ().

  • 6. Sonstiges


    1. Ruhe-Bonus XP

    Hält man sich in seinem Apartment/auf seinem Grundstück auf, erhält man die sogenannte „Ruhe-Bonus XP“. Diese lässt sich am goldenen (bzw. grünen) Balken erkennen, der sich über die XP-Leiste legt. Je länger ihr euch in eurem Zuhause aufhaltet, umso mehr wird die Leiste gefüllt. Dadurch erhaltet ihr im Kampf solange ca. doppelte XP, bis der Ruhe-Bonus aufgebraucht wurde.





    2. Accountübergreifende Nutzung

    Habt ihr mit eurem Account nicht nur einen Charakter, könnt ihr mit diesen ebenfalls euer Haus/Apartment ohne Einschränkungen nutzen. Als Eigentümer wird der Charakter eingetragen, mit dem ihr das Grundstück/Apartment gekauft habt. Möchtet ihr also von eurem Main Items auf einen Twink übertragen, könnt ihr diese dort in einer Truhe deponieren und dann später mit eurem anderen Charakter wieder entnehmen.



    3. Eier betanzen

    Durch die Inkubatoren habt ihr die Möglichkeit, auf eurem Grundstück/in eurem Apartment auch Dracheneier auszubrüten. Es gibt Spieler, die sich eine richtige Eierfarm aufbauen. Damit ihr nicht von Inkubator zu Inkubator laufen müsst, um diese zu versorgen, gibt es mit dem Button „Gruppenversorgung“ in der oberen Menüleiste die Möglichkeit zu tanzen. Dadurch werden sämtliche Nester auf einmal versorgt.

    Klickt ihr auf Gruppenversorgung, erhaltet ihr eine Skillleiste mit drei verschiedenen Tänzen (Energiegeladen, Hitze der Nacht, Fühlt den Beat). Der Versorungseffekt ist nicht an einen Tanz gebunden und wird random vergeben.




    4. Platzierungs-Tipps

    Das Housing bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten des kreativen dekorierens. Ich möchte hier keine explizieten Tipps auflisten, sondern euch dazu animieren, selbst auszuprobieren und herauszufinden was alles möglich ist!



    Items können nicht nur auf die vorgesehene Weise platziert werden, sondern auch schöne Unter- oder Rückseiten haben. Dies ist zwar Zweckentfremdung, man erhält aber mehr Möglichkeiten sich kreativ auszuleben. Man kann Gegenstände teilweise im Boden oder der Wand versenken. Kombinationen aus mehreren Items können zum Beispiel schöne Lichteffekte erzeugen.



    5. Transportbuch

    Ihr könnt euer Heim auch im Transportbuch erfassen. Habt ihr ein Grundstück, werdet ihr direkt davor teleportiert. Bei einem Apartment landet ihr vor eurem Apartment-Manager.




    6. Inspiration

    Es ist immer schön zu sehen, wie andere Spieler ihr Heim gestalten und was alles möglich ist. Links für Inspirationsthreads aus dem Savage Hunt/Dragon‘s Prophet Forum:


    -> Home Parade - DP (EN)

    -> Frost's Snowy Adventure - DP (EN)

    -> [SHOWROOM] Mein Haus, mein Apartment, meine Insel - SH (DE)

    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 10 times, last by Saki ().

  • So, ich hoffe, ich habe alles Verständlich erklärt und nichts wichtiges ausgelassen. ;) Wie anfangs erwähnt, sind Korrekturen, Anmerkungen, Ergänzungen oder konstruktives Feedback immer gern gesehen!


    Nachfolgend noch ein paar Platzhalter, für den Fall der Fälle...

    Und ich sah in seine wilden Augen, er lud mich ein mit ihm zu gehen.
    Auf seinen Schwingen fühlt' ich alles Leben, die Zeit wich dem Moment - wie alles flehen.


    [GUIDE] Das Housing in Savage Hunt

    The post was edited 2 times, last by Saki ().